Presse

Hier geht es zu unserem Downloadbereich, wo Presse-Informationen, das Filmofax, das Film-Plakat sowie Setfotos und Stills aus dem Film zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen.

Stimmen zum Film:

Ein eindringlicher Dokumentarfilm. (Süddeutsche Zeitung)

In seiner Sorgfalt und leisen Wucht überwältigend… (Starnberger Merkur)

Der Film erzählt die Geschichte, wie sie war, setzt aber auch ein Zeichen für eine gemeinsame Zukunft. (Starnberger SZ)

Es ist gerade diese Mischung, die der Dokumentation ihre beeindruckende Wirkung verleiht… (Münchner Merkur)

Ich kenne fast alle Filme über den Holocaust, aber dieser Film ist etwas besonderes, weil er von der Vergangenheit in die Zukunft weist. Diesen Film muss die Welt sehen. (Uri Chanoch, Vorsitzender der Vereinigung der Überlebenden der KZ-Außenlager Landsberg/Kaufering)

Das wunderbare ist, dass hier eine Geschichte des Grauens erzählt wird, die uns dennoch Hoffnung gibt und uns unsere Verpflichtung aufzeigt. (Dorothea Föppl,

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V.)

Es ist gelungen, das Grauen in unsere Heimat einzubetten, was für mich eine ganz neue Erfahrung war! Meistens ist es doch immer „weit weg“. Der Film hat mich in seiner Klarheit und Strenge sehr beeindruckt. (Dagmar Wagner, Regisseurin)

Was diesen Film so großartig macht ist, dass er mit historischer Genauigkeit die damaligen Ereignisse darstellt und sie gleichzeitig sensibel verwebt mit der unmittelbaren Gegenwart. (Walter Erpf, Autor)